SG Bachem/Walporzheim

Informationen rund um die SG Bachem/Walporzheim sowie ihrer Einzelvereine SV Bachem und SV Walporzheim. Jeder ist eingeladen, hier Informationen und Meinungen zu veröffentlichen.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  Login  

Austausch | 
 

 Toller Zweiter Platz in Vallendar

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Reiner



Anzahl der Beiträge : 1981
Anmeldedatum : 07.01.08

BeitragThema: Toller Zweiter Platz in Vallendar   Sa 15 Jun 2013, 23:24



Mit einem hervorragenden zweiten Platz sind die D1-Junioren der SG Bachem/Walporzheim vom Turnier des SC Vallendar zurück gekehrt. Dabei entpuppten sich die stark ersatzgeschwächt angetretenen Kreisstädter als Minimalisten, denn in den fünf Turnierspielen erzielten die Jungs von der Ahr während der regulären Spielzeit nur einen einzigen Treffer, und den auch noch per Strafstoß, welchen Emilio Ehlen in der Auftaktpartie zum hochverdienten 1:0-Erfolg über des FSV Lahnstein erzielte. Es folgte das nächste Gruppenspiel gegen den frischgebackenen Rheinland-Meister TuS Koblenz, in dem sich die SG Bachem/Walporzheim dank einer hohen Laufbereitschaft aller Spieler ein nicht unverdientes 0:0 erkämpfte. Zwar agierten hier die Schängelstädter ständig überlegen, doch dank der disziplinierten Defensivarbeit mit ständigem Attackieren des ballführenden Spielers konnten sich die Koblenzer kaum klare Torchancen erspielen. Zweimal rettete BaWa-Keeper Tizian Karaschewitz glänzend, ein weiteres Mal stand auch das Glück zur Seite, und so war der Halbfinaleinzug für das Team von der Ahr bereits vor dem letzten Gruppenspiel gegen die JSG Vallendar perfekt. Hier konnten sich die Kreisstadtkombinierten dann auch wieder auf ihre Offensivqualitäten besinnen. Trotz drückender Überlegenheit wurde jedoch kein Treffer erzielt, was auch der vom Trainer verordneten Marschroute zu schulden war, mit einer dosierten Spielweise die Kräfte für das Halbfinale zu schonen.

Denn dort wartete mit dem Rhein/Ahr-Kreismeister TuS Mayen der große Rivale der abgelaufenen Saison, der sich zuvor in den Gruppenspielen bereits als äußerst torgefährlich präsentiert hatte. Somit sollte auch hier die Defensivtaktik aus dem Koblenz-Spiel zum Erfolg führen. Diese wurde auch mit ähnlich viel Leidenschaft ausgeübt, doch kamen die Mayener Jungs zu fünf klaren Torchancen, die jedoch allesamt das Ziel knapp verfehlten. So musste das Neunmeterschießen über den Einzug ins Endspiel entscheiden, und hier blieben die vier SG-Schützen Emilio Ehlen, Jonas Schäfer, Lukas Eberle und Lars Hammerschmidt eiskalt und verwandelten jeweils souverän, während Torhüter Tizian Karaschewitz mit zwei Paraden die keinesfalls schlecht geschossenen Penalties des TuS Mayen parierte und somit den 4:2-Sieg im Shoot-Out sicherte.

Im Finale stand man dann wie erwartet erneut der TuS Koblenz gegenüber, und natürlich witterten die Kombinierten von der Ahr nach der tollen Leistung im Vorrundenspiel Morgenluft. Doch diesmal zeigte sich der Favorit zielstrebiger und passsicherer. Wurde die erste Großchance noch mit Glück überstanden, folgte nach fünf Minuten nach einem schönen Spielzug das 1:0. Fortan hatten die Koblenzer das Spiel sicher im Griff und schossen dank einer konsequenten Chancenverwertung am Ende einen souveränen 5:0-Erfolg heraus.

BaWa-Trainer Reiner Ehlen war nach dem Turnier hochzufrieden: "Diese Leistung hätte ich uns angesichts unserer Personalnöte nicht zugetraut, aber mit Jan Dostert und Lars Hammerschmidt haben sich unsere Verstärkungen aus der D2 hervorragend ins Team eingefügt. Das Vorrundenspiel gegen Koblenz war eine grandiose Mannschaftsleistung. Im Halbfinale hatten wir dann endlich mal das nötige Glück, welches uns in der abgelaufenen Saison einige Male gefehlt hat. Im Finale haben wir noch mal alles rausgehauen, aber gegen diesen starken Gegner war unser Akku dann nicht mehr voll genug."

Für die D1-Junioren der SG Bachem/Walporzheim spielten: Tizian Karaschewitz, Jan Dostert, Nicolas Neukirchen, Lukas Eberle, Sebastian Schilberz, Emilio Ehlen, Lars Hammerschmidt, Fabio Koch, Jonas Schäfer, Luna Ehlen.





















Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Toller Zweiter Platz in Vallendar
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Zweiter...mist:-)
» Die besten Motorräder aller Klassen
» Zweiter 5/3/1-Versuch
» Suzuki Inazuma 250 - Sie ist da!!!
» Zweiter Gang hakt! was kann ich tun?!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SG Bachem/Walporzheim :: Archiv :: Saison 2012/2013 D1-Jugend-
Gehe zu: